"Springende Herzen in der Grundschule Andervenne"

Am 18.09.2017 fand im Rahmen des Sportunterrichts von der 2. bis zur 4. Stunde für die Kinder der Klassen 3 und 4 das Projekt „Skipping hearts“ statt, das die Herzen der Kinder im wahrsten Sinne zum Springen gebracht hat.

Das Projekt wird angeboten von der Deutschen Herzstiftung e.V.. Es handelt sich hierbei um ein Präventionsprojekt zur Vorbeugung von Herzkrankheiten, die oftmals im Alter durch mangelnde Bewegung und einen ungesunden Lebensstil entstehen. Die Kinder sollen durch das Projekt dazu motiviert werden, sich mehr zu bewegen, Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren.

Und es war eindeutig zu erkennen: An Bewegung hat es bei den Kindern an diesem Vormittag nicht gefehlt. Zu Beginn wurde jedes Kind mit einem Springseil passend zur Körpergröße ausgestattet, mit dem es verschiedene Sprünge ausprobieren durfte. Es wurde eine sportliche Form des Seilspringens erlernt – das „Rope skipping“. Die Kinder konnten unterschiedliche Sprünge erlernen, wozu beispielsweise der „Basic jump“ zählt. Aber auch mit dem Partner konnten Sprünge wie der „Traveller“ bzw. mit der Gruppe am „Long rope“ unterschiedliche Sprungvarianten geübt werden.

                  P1000681    P1000687    P1000688

Am Ende des zweistündigen Workshops gab es dann eine Vorstellung, bei der die Schulkameraden aus Klasse 1 und 2, aber auch viele Eltern (Herzlichen Dank!) den Weg in die Sporthalle gefunden haben.

P1000725    P1000726

Zunächst durften die Dritt- und Viertklässler dann die verschiedenen Sprungvariationen unter tosendem Applaus vorführen. Und am Ende durften sogar alle Besucher die Möglichkeit nutzen, sich selbst am Seil zu probieren. Jeder konnte feststellen, wie sehr das Herz durch das Seilspringen zum Hüpfen kommt.

Besonders schön ist es, dass nun viele Kinder wieder auf dem Schulhof in den Pausen die Zeit nutzen, und das Seilspringen üben. Das zeigt eindeutig: ES WAR EIN GELUNGENER VORMITTAG!

Frau Löckner feiert ihr 40-jähriges Dienstjubiläum

Zu Beginn des neuen Schuljahres hat unsere Schulleiterin Marita Löckner ihr 40-jähriges Dienstjubiläum am 1. August 2017 gefeiert. Zu diesem Anlass kam die Regierungsschuldirektorin Maria Duisen im Rahmen einer Dienstbesprechung in die Grundschule Andervenne und überbrachte im Namen der niedersächsischen Landesschulbehörde die Dank-und Glückwunschurkunde.

P1000538

Auch Samtgemeindebürgermeister Godehard Ritz besuchte in der ersten Woche nach den Ferien Frau Löckner in der Schule und überreichte ihr zum Zeichen des Dankes einen Blumenstrauß.

 IMG 20170804 WA0002 3

Frau Löckner ist seit 1993 an der Grundschule Andervenne tätig und hat im Jahre 1997/98 die Schulleitung übernommen. Seit nun mehr zwanzig Jahren leitet sie die Grundschule mit Herzblut und überaus großem Engagement. Tag für Tag setzt sie sich für die Belange ihrer Schülerinnen und Schüler, der Eltern und ihrer Kolleginnen ein. Hierfür spricht die gesamte Schulgemeinschaft ihr herzliches Dankeschön aus.

Frau Löckner, wir wünschen dir für deine weitere berufliche sowie private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Freude an deiner Arbeit.

Unterkategorien